Garantie

HIRSCH garantiert eine Tragedauer des HIRSCH Uhrbandes von mindestens einem Jahr.

Lederpflege und Garantie

Lederpflege und Garantie

Leder ist schön, weil es ein lebendiges Material ist. Ein solches Naturprodukt verbraucht sich jedoch mit der Zeit. Wer sich davor schützen wollte, müsste auf Leder ganz verzichten. Die präzise Verarbeitung, das langjährige Produktions-Know-how, die Auswahl besonders geeigneter Materialien und nicht zuletzt die handwerkliche Liebe zum Detail erlauben es uns jedoch, unseren Kunden, eine Tragedauer von mindestens einem Jahr zu garantieren.

Wir sind stolz, Sie als Kunde zu haben und wünschen Ihnen viel Erfolg mit dem Verkauf der HIRSCH Qualitäts-Armbänder.

lederpflege

Leder ist eines der edelsten und zugleich vielseitigsten Materialien und begleitet den Menschen schon seit vielen Tausenden von Jahren.

Als Naturprodukt ist es allerdings, auch wenn es durch traditionelle Verfahren haltbar gemacht wird, Umwelteinflüssen und damit einem Alterungsprozess ausgesetzt. Die von Hans Hirsch patentierte Produktionstechnologie des Rembordierens – also die fugenlose Verbindung von Ober- und Futterleder – garantiert jedoch einen Qualitätsstandard, für den die HIRSCH Lederarmbänder weltweit bekannt sind.

Mit HIRSCH Qualität zu einer langen Lebensdauer:

Die HIRSCH Qualität erfüllt viele physikalische Notwendigkeiten, wie besondere Zugfestigkeit, Geschmeidigkeit, Schweißresistenz, Farbechtheit oder Wasserfestigkeit und verleiht den HIRSCH Lederarmbändern eine Lebensdauer, die weit über jene herkömmlicher Uhrenarmbänder hinausgeht.

Dennoch kann es aufgrund von Schweiß, Handcremes, Parfums und anderen Einflüssen zum Auswaschen von Gerbstoffen und damit zu Qualitätseinbußen kommen.

So schenken Sie Ihrem Armband ein langes Leben:

Um die Lebensdauer Ihres Armbandes zu verlängern, sollten Sie es daher regelmäßig pflegen. Dazu säubern Sie das Armband am besten unter lauwarmem, fließendem Wasser und trocknen es danach mit einem Baumwolltuch. Oder lassen Sie es ganz einfach an Ihrer Hand trocknen.

Wichtiger HIRSCH Hinweis:

Die für HIRSCH Armbänder verwendeten Leder sind so ausgewählt, dass kein Nachfetten, wie zum Beispiel bei Schuhleder, erforderlich ist. Gerade das Einfetten des Armbandes mit Schuhcreme oder anderen Lederfetten kann unerwünschte chemische Reaktionen mit den Gerbstoffen hervorrufen und damit zu einem Qualitätsverlust führen.